Follow by Email

Besuchen Sie die faszinierende Überreste der Stadt Volubilis in Marokko



Das Königreich Marokko liegt im westlichsten Teil Nordafrikas und zählt zu den berühmten Sehenswürdigkeiten für einen Urlaub auf diesem Kontinent. Dieses Land war unter der Herrschaft der Umayadd Muslime von Damaskus, Berber Dynastien der Almoraviden und Almohaden und europäischen Königreiche von Rom und Deutschland in der Vergangenheit. Aufgrund dieser durchlief hierzulande viele Veränderungen in seiner Kultur, eine schöne Mischung aus Arabisch, Berber und europäische Einflüsse ist. Einige der Städte, die ein Markenzeichen der Marokko-Geschichte sind Chefchaouen, Meknes und Fes el Bali. Ein weiterer Ort von historischer Bedeutung ist die Stadt Volubilis, einer der am häufigsten besuchten Websites dieser Nation. Überprüfen Sie den Flugpreis verschiedener internationaler Fluggesellschaften verpflichtet, Marokko, bevor du dich freust, diese spektakulären Ort während Ihres Urlaubs zu besuchen.




Volubilis - Lage und Geschichte




Volubilis, gelegen im heutigen Marokko, ist jetzt eine teilweise ausgegrabene Website der 40 n. Chr. dann römische Stadt. Diese Website war einmal das administrative Zentrum und Hauptstadt der römischen Provinz Mauretania Tingitana und beheimatet mehr als 20.000 Einwohner. Dieser Ort liegt im Westen der Stadt von Moulay Idriss Zerhoun in der Jebel Zerhoun-Ebene und liegt nahe den Städten von Meknes und Fes. Nach archäologischen Belege diese Website wurde von Menschen in der Jungsteinzeit im dritten Jahrhundert bewohnt und in etwa 40 n. Chr. von den Römern erobert wurde.




Berühmte Dinge zu sehen




Dieser Ort ist in der UNESCO Weltkulturerbe-Liste und verfügt über eine Reihe von Sehenswürdigkeiten aufgenommen worden. Die am besten erhaltenen Strukturen dieses Ortes sind ein römisches Forum, eine Jahrhundert-Basilika und der Bogen des Caracalla, die bis 217 n. Chr. zurückreicht. Spalten dieses Forums stehen bleiben intakt und die Basilika erkennbar mit Resten der seinen beeindruckenden Mauern, die mehr als 30 Meter hoch sind. Die bekanntesten Überreste dieser Seite sind seine Mosaikfußböden, darunter Diana Bath, Werke von Hercules, Orpheus-Mosaik und Nereiden.




Volubilis bedeutet wörtlich Oualili (Oleander Blumen) in Berbersprache, da das Land dieser Website Wachstum einer großen Anzahl von Oleander Pflanzen und Olivenbäumen unterstützt. Dieser Ort ist bekannt durch den Namen des Oualila und Ksar Pharoun (Pharao Palast) in arabischer Sprache.




Ausgrabung und Restaurierung




Die Website wurde massive Zerstörung nach einem Erdbeben im 4. Jahrhundert. Ausgrabungen dieser Website wurden von den Franzosen von 1912 bis 1956 eingeleitet. Weitere Restaurierung wurde zwischen 1930 und 1967 durchgeführt. Dieser Ort wurde 1997 als UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen.